Marine-Corps "Gut Spiel" Hilden 1985

Ein Spielmannszug Ihres Vertrauens
 

Dies Seite ist noch nicht fertig wir Arbeiten noch daran!!

ÜBER UNS:


Chronik:

Unser 1. Vorsitzender Harald Hiob war früher 1. Vorsitzender und 1. Tambourmajor des Tambour u. Fanfarencorps der St. Seb. Schützenbruderschaft 1484 e. V. Da er dem damaligen Brudermeister zu mächtig geworden ist wurde er zum 500. Schützenfest aus der Schützenbruderschaft ausgeschlossen. Mit ihm traten noch etliche Mitglieder aus die in dem alten Spielmannszug keine Zukunft mehr sahen. Harald Hiob wollte auf Grund dieses Ärgers mit Gericht und persönlichen Anfeindungen danach nichts mehr von Spielmannsmusik oder Musikern wissen. Die mit Harald Hiob ausgetretenen Mitglieder überredet  Harald Hiob einen eigenen freien Spielmannszug zu gründen. Nach erster Ablehnung und immer wieder kehrender Aufforderung der ehemaligen Mitglieder der St. Sebastianer, die restlichen früheren Mitglieder nicht im Stich zu lassen, erklärte sich Harald Hiob bereit mit den ehemaligen Sebastianern einen neuen Spielmannszug zu gründen. Er erklärte sich bereit vorübergehend auch den Vorsitz zu übernehmen. Auch sollte er wie schon bei den Sebastianern den Verein in der Öffentlichkeit als Tambourmajor führen. So wurde der neue Verein mit dem Namen

Marine-Corps "Gut Spiel" Hilden 1985

gegründet. 1. Vorsitzender: Harald H.  Hiob 1. Tamourmajor: Harald H. Hiob 1. Geschäftsführerin: Elisabeth Hiob 1. Kassenwart: Gerhard Löschan. Diese Posten wurden auch immer mit einem Vertreter in den erweiterten Vorstand gewählt. Und bei dem Marine-Corps gibt es noch einen ergänzenden Vorstand an Stelle von Beisitzern: Vergnügungswart, Pressewart, Jugendwart und Zeugwart. Am darauf folgendem Tag nach der Vereinsgründung ging es auch schon einmal direkt auf große Fahrt. Die Mitglieder des Neu gegründeten Spielmannszuges machten ihre jährliche immer wiederkehrende Vereinsfahrt. Die erste Vereinsfahrt führte die Mitglieder ins Phanthasialand nach Brühl. Es folgten in den nun schon 35 Jahren jedes Jahr ein anderes Ausflugsziel. Man besuchte manches Ausflugziel auch schon mal öfters, aber immer waren sich die Mitglieder einig, nächstes Jahr wird wieder eine Vereinsfahrt organisiert.




 
E-Mail
Anruf
Infos